Umfangreiche, stetig wachsende Informationsseiten führten bei diesem Projekt nach früheren Prototypen zur Verwendung des CMS WordPress. Dessen benutzerfreundlicher Aufbau erlaubte es das Wachstum der Seite in den Händen der Klientin zu gewährleisten.

Um mit möglichen Klienten und Besuchern der Fachvorträge in Kontakt zu bleiben, standen neben einer umfangreichen Übersicht über Veranstaltungstermine auch verschiedene Kontaktformulare und ein Newsletter mit eigener Gestaltung auf dem Plan.

Praxis für Praktische Pädagogik